Nr. 6 der unabhängigen Kirchenzeitung „Die mündige Gemeinde“ erschienen

Klicken Sie das Titelbild …

Liebe Leserinnen und Leser,

leider hat es viel zu lange gedauert, bis diese neue Ausgabe unserer Zeitschrift erschienen ist. Umso mehr freuen Sie sich hoffentlich, dass dieses Projekt nicht eingeschlafen ist, sondern lediglich eine kurze Pause eingelegt hat.  Auch in diesem Heft werfen wir wieder einen kritischen Blick auf die Verfassung, in der sich unsere Kirche derzeit befindet und die uns Sorgen bereitet.

Pfarrer i.R. Manfred Alberti analysiert in seinem Beitrag das Prozedere von Synoden- und Presbyteriumsentscheidungen und macht Vorschläge, wie diese transparenter und basisorientierter getroffen werden können.

Pfarrer Hans-Ulrich Pschierer blickt zurück auf die Strukturveränderungen, die vor allem auf Kosten der Souveränität der Ortsgemeinden und deren Ressourcen gehen.

Ein neues Buch von Werner Thiede stellen wir vor, das nach dem Kurs der evangelischen Kirche fragt, worauf Dr. Gisela Kittel noch einmal pointiert das reformatorische Kirchenverständnis darlegt.

Aus einem traurigen Anlass widmen wir die letzte Seite einem hochgeachteten Wegbegleiter, der leider von uns gegangen ist: Eberhard Mechels. Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre und freuen uns über konstruktive Kritik.

Pfr. Andreas Reinhold (für die Gemeindebünde innerhalb der EKD)

Link zum Download der Ausgabe: http://muendige-gemeinde.de/